Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme der Bundesagentur für Arbeit (BVB)
Ausbildung
10 -11 Monate andauernde Ausbildung an den Lernorten Berufsschule und Bildungsträger
Zugang
Vermittlung durch die Agentur für Arbeit
Anmeldung durch den Bildungsträger am Beruflichen Schulzentrum
Abschluss
Teilnahmebescheinigung und Zertifikat des Bildungsträgers Nestor
Zeugnis der Berufsschule.
Der Hauptschulabschluss kann nicht an der Berufsschule, sondern nur im Rahmen einer Schulfremdenprüfung an einer Oberschule erworben werden.
Unterricht an der Berufsschule
Unterricht an einem Tag je Schulwoche

Berufsübergreifender Bereich (Allgemeinbildung)
4 Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Mathematik, Wirtschafts- und Sozialkunde und Religion/Ethik

Berufsbezogener Bereich (Fachtheorie und -praxis)
4 Unterrichtsstunden in den Bereichen Metall- und Holztechnik in unserer modernen Bauhalle

Betriebspraktika bei dem Bildungsträger mit dem Ziel, berufliche Grundfertigkeiten, Bewerbungstraining und Schlüsselkompetenzen zu vermitteln
zurück