Wir über uns
Das Berufliche Schulzentrum Weißwasser wurde zum 1.August 1992 aus der Ingenieurschule und der Berufsschule gegründet.
Der Schulergänzungsbau im Jahr 2009, gab dem Beruflichen Schulzentrum ein völlig neues Aussehen und verband die beiden Bestandsgebäude zu einem Komplex.


Ein Zusammenschluss der Beruflichen Schulzentren Weißwasser und Boxberg zum Beruflichen Schulzentrum Weißwasser - Boxberg fand im Jahr 2010 statt. 2014 erfolgte, begründet durch den demografischen Wandel und die dem Rechnung tragende Schulnetzplanung des Landkreises Görlitz, die Auflösung der Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums in Boxberg.

Alle Auszubildenden werden jetzt im Beruflichen Schulzentrum in Weißwasser unterrichtet.

Eine Besonderheit am Beruflichen Schulzentrum ist die Fachschule für Technik. Sie ist die einzige Fachschule dieser Art (Teilzeitausbildung) im ostsächsischen Raum. Hier können berufliche Aufstiegsqualifizierungen erarbeitet werden. Einsatzgebiet für die Absolventen ist das mittlere Management. Durch viele Ausbildungsgänge stellt das Berufliche Schulzentrum eine Institution dar, die wesentlich zur Bereicherung des Lehrstellenmarktes im Landkreis Görlitz beiträgt.